Flachhonen

Flachhonen, auch Feinschleifen genannt, ist ein zerspanendes Verfahren mit gebundenem Korn.
Die Werkstücke werden in Läuferscheiben eingelegt, welche mit dem inneren und äusseren Stiftkranz
eine Planetenkinematik bilden. Bearbeitet wird oben und unten am Werkstück oder wahlweise auch einseitig.
In einem Arbeitsschritt können grosse Mengen Material abgetragen werden, aber auch
feinste Rauheiten und Ebenheiten erzielt werden.
 






Flachhon-Prozess mit gebundenem Korn unter Einsatz von Diamant- oder CBN-Arbeitsscheiben.


Haben Sie Fragen zum Prozess "Flachhonen"?
Mehr Informationen finden Sie in unserem Katalog "Flachhonen - Läppen - Polieren" oder Fragen Sie unser Stähli-Team.
Wir geben Ihnen gerne Auskunft. Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

Imagebroschüre
 

STÄHLI-Gruppe

» zu Kontakt
» zu Impressum